Teiloffenes Konzept als Grundlage individueller Entwicklungsmöglichkeiten

Kinder brauchen eine Umgebung, die Gelegenheit und Möglichkeit bietet aktiv zu sein, die anregt zu entdecken, sich auszuprobieren, zurückzuziehen und Erfahrungen zu sammeln.

In der Gemeinschaft mit Jüngeren und Älteren können die Kinder selbständig Kontakte und Beziehungen knüpfen. Dazu braucht es Spiel und Aktionsräume, die sich an den Bedürfnissen und Interessen der Kinder orientieren.

Mit unserem Konzept der „teiloffenen Arbeit“ verbinden wir traditionelle Gruppenarbeit in Stammgruppen mit der Arbeit in Funktionsräumen.

„Teiloffen“ bedeutet, dass Kinder selbstbestimmt entscheiden können, was, wo und mit wem sie spielen möchten.

Jedes Kind gehört einer Gruppe an. Im Rahmen der gemeinsamen Gruppenzeit finden Gesprächskreise, Geburtstagsfeiern, Ausflüge etc. statt.

Haus für Kinder
Protestantische Kindertagesstätte - Haus für Kinder | Beethovenstraße 9a, 76829 Landau in der Pfalz |  T: 06341 / 89258 | M: hausfuerkinderlandau@yahoo.de

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!